Frühchristliche Kunst (0 bis ca. 450 n. Chr.)


Im Untergrund Roms finden sich Spuren aus den Anfängen des Christentums: Die Abbildung zeigt ein Fresko (Domitilla-Katakombe in Rom, 2. Jahrhundert), auf dem der in eine Toga gekleidete Jesus zu den Aposteln spricht. (AKG / De Agostini Picture Library)
Im Untergrund Roms finden sich Spuren aus den Anfängen des Christentums: Die Abbildung zeigt ein Fresko (Domitilla-Katakombe in Rom, 2. Jahrhundert), auf dem der in eine Toga gekleidete Jesus zu den Aposteln spricht. (AKG / De Agostini Picture Library)

Sarkophag des römischen Stadtpräfekten Junius Bassus, 359 n. Chr. (Quelle: Wikipedia)
Sarkophag des römischen Stadtpräfekten Junius Bassus, 359 n. Chr. (Quelle: Wikipedia)

Mosaik aus der kaiserlichen Villa von Piazza Armerina auf Sizilien. 2. Hälfte des 4. Jahrhunderts
Mosaik aus der kaiserlichen Villa von Piazza Armerina auf Sizilien. 2. Hälfte des 4. Jahrhunderts